Lärmaktionsplan für den Flughafen Stuttgart - Beteiligung der Öffentlichkeit

Öffentliche Bekanntmachung des Regierungspräsidiums Stuttgart

Lärmaktionsplan für den Flughafen Stuttgart - Beteiligung der Öffentlichkeit gem. § 47d Abs. 3 Bundes-Immissionsschutzgesetz.

Das Regierungspräsidium Stuttgart überprüft den Lärmaktionsplan für den Flughafen Stuttgart gemäß § 47d Abs. 5 Bundes-Immissionsschutzgesetz.

Der Entwurf des Überprüfungsdokuments enthält eine Bestandsaufnahme sowie eine Maßnahmendarstellung.

Die detaillierten Ausführungen können dem Entwurf entnommen werden. Dieser kann im Zeitraum vom 12.02.2024 bis einschließlich 12.03.2024 auf der Homepage bei den nachfolgend aufgeführten Kommunen eingesehen werden.

Gemeinde Altbach: www.altbach.de
Gemeinde Deizisau: www.deizisau.de
Gemeinde Denkendorf: www.denkendorf.de
Stadt Esslingen a. N.: www.esslingen.de
Stadt Filderstadt: www.filderstadt.de
Stadt Leinfelden-Echterdingen: www.leinfelden-echterdingen.de
Gemeinde Neuhausen auf den Fildern: www.neuhausen-fildern.de
Stadt Ostfildern: www.ostfildern.de
Gemeinde Schönaich: www.schoenaich.de
Gemeinde Steinenbronn: www.steinenbronn.de
Landeshauptstadt Stuttgart: www.stuttgart.de
Landratsamt Böblingen: www.lrabb.de
Landratsamt Esslingen: www.landkreis-esslingen.de

Ebenfalls ist der Entwurf beim Regierungspräsidium Stuttgart, Ruppmannstraße 21, 70565 Stuttgart-Vaihingen,Referat 54.1 (Einlass über die Pforte am Haupteingang, Gebäudeteil A)

ausgelegt und kann während der Öffnungszeiten eingesehen werden. Zudem kann der Plan auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Stuttgart unter Lärmaktionsplan für den Flughafen Stuttgart - Regierungspräsidium Stuttgart (baden-wuerttemberg.de) abgerufen werden.

Bis einschließlich 26.03.2024 kann zu dem Entwurf gegenüber dem Regierungspräsidium Stuttgart, Ruppmannstraße 21, 70565 Stuttgart, schriftlich oder elektronisch (abteilung5dontospamme@gowaway.rps.bwl.de) Stellung genommen werden.

Stuttgart, 06.02.2024

Regierungspräsidium Stuttgart