10. September 2019

Bäume frei zum Abernten – Aktion „Gelbes Band“ im Landkreis Esslingen

Baumbesitzer können gelbe Bänder ab sofort im Rathaus abholen

Bäume frei zum Abernten – Aktion „Gelbes Band“ im Landkreis Esslingen

 

Die Gemeinde Neuhausen beteiligt sich an der Aktion "Gelbes Band"

Immer häufiger werden Streuobstbäume nicht abgeerntet und das Obst verfault auf und unter den Bäumen. Das ist schade, lassen sich doch leicht aus dem schmackhaften Obst verschiedenste Produkte wie zum Beispiel Kuchen, Marmeladen und Saft herstellen.

Die Gründe warum das Obst nicht geerntet wird, sind sehr verschieden. Häufig benötigen die Bewirtschafter keine solch großen Mengen an Obst oder können aus Altersgründen das Obst nicht mehr ernten.

Um bei diesen Fällen Abhilfe zu schaffen, beteiligt sich die Gemeinde Neuhausen a.d.F. an der Aktion „Gelbes Band“ des Landkreis Esslingen.

Wie funktioniert die Aktion "Gelbes Band"?

Landkreisweit werden Bäume mit einem gelben Markierungsband aus Papier gekennzeichnet.

Streuobstwiesen-Bewirtschafter können mithilfe des „Gelben Bandes“ ihre Bäume kennzeichnen und so anzeigen, dass diese Bäume zum Abernten für Jede und Jeden freigegeben sind.

Die "Gelben Bänder" gibt es im Rathaus

Abzuholen sind die „Gelben Bänder“ ab dem 12.09.2019 am Empfang des Rathauses in Neuhausen a.d.F., Schlossplatz 1, immer montags, dienstags, donnerstags und freitags 8:30 bis 12 Uhr, dienstags außerdem 14 - 18 Uhr. 

Weitere Informationen

Wir freuen uns, wenn Sie Ihr nicht benötigtes Obst anderen zur Verfügung stellen.
Auch viele andere Gemeinde im Landkreis Esslingen beteiligen sich. Auf der Homepage des Landkreises gibt es eine Karte, in der alle beteiligten Kommunen zu finden sind. www.landkreis-esslingen.de