Details

Termin
13. November 2022
Uhrzeit
16:00 Uhr
Veranstaltungsort

Rupert-Mayer-Kapelle
Rupert-Mayer-Straße 64
73765 Neuhausen auf den Fildern

Veranstalter

KVN-Kunstverein Neuhausen a.d.F.
Hermann Wenzler
Königsberger Straße 144

13. November 2022

Öffentlicher Rundgang zur aktuellen Ausstellung des Kunstvereins

NEUBESETZUNG

1. Oktober - 13. November 2022

Jan Nicola Angermann + Min Bark + Clair Bötschi + Ezgi Böttger + Natalie Brehmer + Sinje Dillenkofer + Monika Drach  + Benjamin Hönsch + Marie Lienhard + Monika Nuber + Silke Panknin +  C. Sebastian Pollak + Matthias Santiago Staehle
Die Herbstausstellung des KV Neuhausen handelt sowohl von einer personellen als auch räumlichen Neu-Besetzung. Das räumliche Bezugsfeld bildet der im Frühjahr 2022 aus Recyclingmaterial erstellte Oud-Pavillon von Folke Köbberling, der als „Haus im Haus“ in den KVN Projektraum eingesetzt wurde. Dreizehn Künstlerinnen und Künstler, eine Auswahl der künstlerischen Neuzugänge aus den Jahren 2019-2022, setzen sich mit dieser ungewöhnlichen Situation auseinander, lassen sich darauf ein oder sie positionieren sich dagegen.
Vertreten sind Positionen der Zeichnung und Malerei, der Installationskunst, Medien- und Konzeptkunst, Fotografie und Performance.

KVN PROJEKTRAUM: Kapelle, Rupert-Mayer-Str. 68 B  73765 Neuhausen a.d.F.
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag  14 – 18 Uhr oder nach Vereinbarung per E-Mail, Homepage

Kunstverein Neuhausen e.V.:
Seit seiner Gründung 1995 bespielt der Kunstverein verschiedene Orte im öffentlichen, halböffentlichen und privaten Raum. Seit 2009 nutzt der Verein eine ehemalige Jesuitenkapelle als Projektraum, der in den zurückliegenden Jahren zu einem Ort des Experimentierens, des Ausstellens, des Darstellens und des Diskurses wurde. Schwerpunkt der Ausstellungstätigkeit sind konzeptuelle und transdisziplinäre Projekte mit überwiegend partizipativem Charakter.