Spatenstich für zweiten Glasfaser-Ausbau in Neuhausen auf den Fildern

Spatenstich zum Glasfaserausbau

32 Kilometer Glasfaserkabel - Bauarbeiten dauern rund eineinhalb Jahre

Das Ausbaugebiet mit 3.000 Haushalten liegt in der nördlichen Hälfte von Neuhausen, der Hausanschluss ist noch bis 4. Oktober kostenfrei. Nachdem die Telekom bereits das Gewerbegebiet in Neuhausen auf den Fildern mit Glasfaser erschlossen hat, beginnt das Unternehmen jetzt in einem weiteren Ausbaugebiet mit den Tiefbauarbeiten. Das neue Ausbaugebiet umfasst 3.000 Haushalte, die nun ebenfalls die Möglichkeit auf Gigabitanschlüsse erhalten. Dafür wird das Unternehmen in den kommenden Monaten insgesamt über 32 Kilometer Glasfaserkabel in die Erde bringen. „Die Telekom baut und vermarktet das neue Glasfasernetz gleichzeitig“, sagt Fabian Weiblen, gebietsverantwortlicher Projektleiter in der Technik-Niederlassung Süd-West, anlässlich des Spatenstichs. „Sobald ein Straßenzug mit Glasfaser versorgt ist, werden die beauftragten Kundenanschlüsse freigeschaltet.“ 

Das Unternehmen stimmt die einzelnen Bauabschnitte eng mit der Gemeinde ab. Die Telekom tut alles, um den Ausbau mit allen technischen Möglichkeiten gut und schnell zu bewältigen und dabei die Beeinträchtigungen für die Bürgerinnen und Bürger sowie den Verkehr so gering wie möglich zu halten.

Bürgermeister Ingo Hacker hebt die Bedeutung von schnellen und stabilen Internetverbindungen hervor: „Glasfaser ist die Technologie, die die zukünftig benötigten Datenmengen transportieren kann. Ein Glasfaseranschluss in der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus ist genauso wichtig wie ein Anschluss an Strom, Wasser oder Gas. Ich freue mich, dass nun die Bürgerinnen und Bürger in unserer Gemeinde diese Möglichkeit erhalten.“ Das neue Netz ermöglicht Bandbreiten bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s). Es ist so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zuhause, Video-Konferenzen, Gaming und Streamen gleichzeitig möglich sind.

Die Anwohnerinnen und Anwohner im Ausbaugebiet haben noch bis zum 4. Oktober 2022 die Chance auf einen kostenfreien Glasfaseranschluss. Die Eigentümer müssen dafür ihr Einverständnis erteilen. Denn um den Glasfaseranschluss zu legen, müssen die Mitarbeiter privaten Grund betreten.

Verschiedene Buchungs- Informationsmöglichkeiten:

  • Vom 09.08. bis 17.08.22 steht das Glasfaser-Infomobil auf dem Schlossplatz in Neuhausen auf den Fildern. Die Experten beantworten alle Fragen rund um die schnellen Glasfaseranschlüsse.
  • Schon jetzt können sich Immobilienbesitzer auf der Website der Telekom informieren. Das geht über die Eingabe der Adresse in der Abfragemaske.
  • Auch in den Telekom Shops in Esslingen (ES-Center) und Nürtingen (Apothekerstraße 10) können Interessenten sich informieren und ihren Glasfaseranschluss beauftragen.
  • Infos gibt es auch über einen Anruf bei der kostenfreien Hotline unter 0800/ 22 66100.