„Sehr gute und positive Resonanz“

Hans Bayer, Vorsitzender der ANV und Bürgermeister Ingo Hacker

„Neuhausen hält zusammen“ – Gutscheine für Gastronomen, Einkaufen vor Ort

Schon im November hat die Arbeitsgemeinschaft Neuhausener Vereine (ANV) zusammen mit Vereinen aus Neuhausen die Idee, Geschenk-Gutscheine für die Neuhäuser Gastronomen zu gestalten, auf den Weg gebracht. „Wir bekommen eine sehr gute und positive Resonanz“, sagte der Vorsitzende der ANV, Hans Bayer.

In der Vergangenheit unterstützten die Gastronomen die Vereine vielfach bei Festen und Aktionen, schalteten Werbeanzeigen in Broschüren oder traten als Sponsoren auf. „Deshalb wollten wir in dieser schwierigen Corona-Zeit etwas zurückgeben.“ Die Idee stammt von Timo Samel und inzwischen sind mit einer Ausnahme alle Gastronomen dabei.

Verkauft werden die 10 Euro-Gutscheine direkt zum Mitnehmen bei der Freien Tankstelle, Schönbuchstraße 2 gegen Barzahlung. Und über die Homepage Mein Neuhausen per Überweisung, die Gutscheine werden nach Zahlungseingang zugeschickt. Viele Firmen unterstützen die Aktion, ebenso die Gemeinde Neuhausen. Bürgermeister Ingo Hacker: „Es ist eine Aktion, die den besonderen Zusammenhalt in Neuhausen zeigt. Einer ist für den anderen da, das ist großartig.“

Viele Selbstständige, Gastronomen, Einzelhändler, kleine Unternehmen und Künstler sind von der Krise in besonderem Maße betroffen. „Wir hoffen, dass die Unterstützungsmaßnahmen durch die Regierung jedem Betroffenen hilft, die Krise einigermaßen gut zu überstehen“, so BM Ingo Hacker weiter. Aber auch jeder Einzelne könne dazu beitragen, die Auswirkungen der Corona-Krise für die Betroffenen abzumildern und die Angebote in Neuhausen nutzen.

Die Einzelhändler beispielsweise haben Homepages neu gestaltet, über die bestellt werden kann oder sie haben Profile auf Facebook, Instagram und Twitter angelegt. Sie sind aber auch telefonisch zu erreichen und stellen gerne nach den Wünschen ihrer Kunden individuell Warenkörbe zusammen, oder vereinbaren je nach Sparte und Corona-Inzidenz Termine mit ihren Kunden.

Der Vorsitzende des BdS, Christian Wolf betonte: „Wichtig ist jetzt, dass jeder Einzelhändler alle ihm zur Verfügung stehenden Kanäle und Netzwerke nutzt oder sich neue erschließt. Wir freuen uns über jeden Einzelnen, der dem Einzelhandel und der Gastronomie in dieser zehrenden und schwierigen Zeit, seine Unterstützung und Solidarität zeigt und so auch den Standort Neuhausen für die Zukunft erhält und stärkt.“