Abschlussprüfungen für Haupt- und Realschüler

Abschlussprüfungen für Haupt- und Realschüler

Viele sehnen sich nach Sport – Trainingsmöglichkeiten sind derzeit leider noch eingeschränkt

Bis einschließlich 18.06.2021 legen an der Friedrich-Schiller-Schule die Haupt- und Realschüler ihre Abschlussprüfungen in den Fächern Deutsch, Mathe, Englisch und einem Wahlpflichtfach ab. Aufgrund der Corona-Verordnungen war es notwendig, für die Prüfungen auch Teile der Egelsee-Sporthallen zu belegen. Um die Schülerinnen und Schüler vor einer Ansteckung zu schützen, um getestete und ungetestete Schülerinnen und Schüler voneinander zu trennen und insgesamt einen reibungslosen Ablauf der Prüfungen zu gewährleisten. Die Sporthallen stehen ab dem 15.06., 16.00 Uhr wieder zur Verfügung. Der Rest der Prüfungen wird in der Schule abgebildet. Bis dahin können Teile der Egelsee-Sporthallen nicht von den Vereinen zu Trainingszwecken genutzt werden.

Wir bitten alle, die davon betroffen sind, um ihr Verständnis. Und wir wünschen den Schülerinnen und Schülern für ihre Prüfungen in dieser ungewöhnlichen Zeit alles Gute.

Alle anderen Hallen und auch der Sportplatz können von den Vereinen wieder für ihre Trainingseinheiten gemäß den aktuell gültigen Verordnungen genutzt werden.

Leider ist es aus haftungsrechtlichen Gründen nicht möglich, den Schulhof der Friedrich-Schiller-Schule Sport treibenden Vereinen für Trainingszwecke, etwa für ein regelmäßiges Handballtraining, zur Verfügung zu stellen. Der Schulhof mit seinen Spielgeräten und Freiflächen wird im Moment von vielen Kindern und ihren Eltern schon in den Nachmittagsstunden genutzt. Zum Beispiel, um Fahrradfahren zu lernen oder um Ball zu spielen, um Trampolin zu springen oder Tischtennis zu spielen. Der Schulhof wird von jungen Menschen stark frequentiert, oft bis in die frühen Abendstunden.