Wohnen im Alter - Aktiv bleiben mit Lebensfreude

Mitten im Zentrum

Die Gemeinde Neuhausen hat in Kooperation mit der Baugenossenschaft Filder e.G. 35 betreute 1- und 2 Zimmerwohnungen erstellt. Dank ihrer Konzeption und Gestaltung ermöglichen sie ein eigenständiges Leben im Alter und bei körperlichen Behinderungen. Die Bewohner erhalten bei Bedarf fachkundige Unterstützung in allen Lebenslagen. Der Ostertagshof liegt nur wenige Schritte vom Zentrum entfernt. Dort finden sich alle Geschäfte für den täglichen Bedarf, verschiedene Arztpraxen, Apotheken und Bushaltestellen.

So viel Hilfe wie nötig, so wenig Hilfe wie möglich

Das erklärte Ziel beim Betreuten Wohnen im Ostertagshof ist es, die selbstbestimmte Lebensführung der Bewohner so lange wie möglich zu erhalten. Zur Erreichung dieses Zieles wird im Ostertagshof ständig ein hohes Maß an Sicherheit und die Verfügbarkeit von Hilfs- und Betreuungsangeboten gewährleistet. Eine Ansprechpartnerin koordiniert und vermittelt hauswirtschaftliche und pflegerische Hilfen, informiert und berät die Bewohner. Auch ein Hausmeisterservice wird angeboten.
Die Einbindung bzw. Einbeziehung der Bewohner/innen in vielfältige Aktivitäten sowie Entscheidungsprozesse - wie z.B. die aktive Mitgestaltung der Hausgemeinschaft - sind täglich gelebte Praxis. Einige der Bewohner sind engagierte Volunteers, sie steigern in idealer Weise die Lebensqualität im Gemeinwesen, der Bewohnerinnen und Bewohner im Betreuten Wohnen und auch ihre eigene.

Ihre Ansprechpartnerin:
Birgit Kolb (Leiterin Betreutes Wohnen)
Bäderstraße 1
73765 Neuhausen auf den Fildern

Tel. (07158) 940-946
Fax (07158) 940-947
Mobil: 0173-348 26 58
E-Mail: betreutes-wohnen1@dont-want-spam.web.de
Internet: www.neuhausen-betreuteswohnen.de