Das Freibad ist seit 18.07.2020 geöffnet

Für Ihren Besuch im Freibad haben wir die wichtigsten Informationen zur Nutzung des Bädles für Sie zusammengefasst. Alle Regelungen finden Sie auch als Aushang im Eingangsbereich des Freibades.

Tickets, Preise, Schichten
Der Besuch des Bädles ist in dieser Saison nur mit gültigem Online-Ticket möglich. Dieses erhalten Sie vor Ihrem Besuch über unser Online Reservierungs- und Ticketsystem.
Bitte geben Sie Ihre IBAN-Nummer ohne Leerzeichen ein.

In dieser Saison wird leider kein Saisonkartenverkauf angeboten.

Die Eintrittspreise entsprechen der gültigen Entgeltordnung des Freibades:
Für Kinder unter 4 Jahren ist der Eintritt frei, Kinder und Jugendliche von 4 bis 18 Jahren zahlen 1,70 €, Inhaber von Schwerbehindertenausweisen, Rentner und Studenten 2,00 € und Erwachsene 3,00 €.

Um einer größeren Anzahl an Badegästen den Eintritt zu ermöglichen, wird ein Schichtbetrieb eingeführt:  
Schicht 1: 10.00 – 14.30 Uhr
Schicht 2: 15.30 – 20.00 Uhr

Spätester Einlass ist 30 Minuten vor Ende der jeweiligen Schicht (14.00 Uhr bzw. 19.30 Uhr). Ein Einlass danach ist leider nicht mehr möglich.
Pro Schicht ist die Anzahl der Badegäste auf 205 Personen beschränkt, die Ticketvergabe erfolgt nach dem Windhundprinzip, d.h. in zeitlicher Reihenfolge des Buchungseingangs. In der Schichtpause dürfen sich keine Gäste im Bad befinden.

Regelungen vor Ort
Vor Eintritt ins Freibad: Bitte Hände desinfizieren! Einen entsprechenden Spender finden Sie an der Informationstafel vor dem Eingang.
Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist in folgenden Bereichen des Freibades vorgeschrieben:
- kompletter Eingangs- und Ausgangsbereich
- bei auftretenden Warteschlangen innerhalb des Bades
- im Bereich um den Kiosk
- in den Umkleiden und Toiletten

Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren!

Es ist stets ein Mindestabstand von 1,50 Meter zu anderen Badegästen und zum Freibadpersonal, im Wasser sowie außerhalb, einzuhalten.

Das Freibad verfügt über ein Wegekonzept. Dieses enthält eine Einbahnregelung. Bodenmarkierungen und Hinweisschilder sorgen für eine bessere Orientierung. Das Konzept finden Sie auf unserer Internetseite und als Aushang an der Informationstafel vor dem Eingang.

Das Verzehren der Speisen und Getränke aus dem Kiosk ist nur in den ausgewiesenen Bereichen und am jeweiligen Platz des Badegastes auf der Liegewiese gestattet. Große Warteschlangen vor dem Kiosk sollen dadurch vermieden werden.

Duschen sind aus Hygienegründen geschlossen. Die Umkleidekabinen sind unter Auflagen geöffnet. Wir empfehlen Ihnen, das Bad schon in Badekleidung zu besuchen. Die Schließfächer sind ebenso geschlossen.
Im Außenbereich können die Duschen genutzt werden. Allerdings ist die Benutzung von kosmetischen Produkten (wie z.B. Shampoo, Duschgel) verboten!

Im Becken dürfen sich 68 Personen gleichzeitig aufhalten. Die Einhaltung wird über Silikonarmbänder kontrolliert. Am Ein- und Ausstieg steht eine Schüssel mit Armbändern bereit, aus der sich jeder Badegast beim Einstieg ein Armband nehmen muss. Nach dem Verlassen des Beckens wird das Armband wieder in die Schüssel zurückgelegt. Sollten keine Armbänder mehr zur Verfügung stehen, ist die maximale Anzahl an Badegästen im Becken erreicht. Wir bitten Sie in diesem Fall zu warten, bis ein anderer Badegast das Becken verlässt.

Das Kinderbecken, das Volleyballfeld, die Wasserrutsche und die Startblöcke sind bis auf Weiteres gesperrt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Gemeindeverwaltung

Weitere wichtige Informationen