Fluglärmgutachten -Präsentationen im Gemeinderat am 12.04.2022

Fluglärmgutachten 2022

In der Diskussion über eine neue Flugroute in Richtung Süden hat die Fluglärmkommission Stuttgart in ihrer Sitzung am 7. März das Gutachten zur lärmtechnischen Bewertung zur Kenntnis genommen. Dieses hatte die Firma Accon Environmental Consultants im Auftrag der Fluglärmkommission Stuttgart erstellt. In der nächsten Sitzung vor den Sommerferien will die Fluglärmkommission Stuttgart dann entscheiden, ob sie sich für die geänderte Abflugvariante ausspricht. Vom Flughafen Stuttgart aus würden Flugzeuge mit Destination Süden auf der Flugroute TEDGO (neu)  in einem engeren Kurvenradius und mit einem steileren Abflugwinkel in Richtung Osten starten. Das neue Abflugverfahren müsste anschließend vom Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung und letztlich vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur genehmigt werden. Das komplette Gutachten sowie die Anlagen dazu können über diesen Link heruntergeladen werden (300 MB).

In Neuhausen wird das Gutachten in der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 12.04.2022 vom Lärmgutachter Markus Petz (Firma Accon) vorgestellt. Außerdem vor Ort sein wird Herr Dr. Spilok (juristische Würdigung Fluglärm vs. Baurecht).