30. Oktober 2017

Hauptübung der Freiwilligen Feuerwehr Neuhausen

Feuer in der FANUC-Akademie – schnelles, professionelles Handeln, gute Zusammenarbeit

Dem Übungsszenario entsprechend ging um kurz nach 15:30 Uhr ein Alarm der Brandmeldeanlage in der integrierten Leitstelle in Esslingen ein. Mehrere Rauchmelder hatten in der neuen Akademie der Firma FANUC ausgelöst.
Gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung wurden alle Fahrzeuge der Feuerwehr Neuhausen an die Einsatzadresse in der Bernhäuser Straße 36 entsandt. Die ersten eintreffenden Einsatzkräfte verschafften sich Zugang zum Firmengelände und erkundeten die Lage. Im zweiten OG war ein Feuer ausgebrochen. Da sich noch zahlreiche Personen im Gebäude mit mehr als 67 Zimmern befanden, wurde umgehend mit der Menschenrettung begonnen sowie die Drehleiter aus Bernhausen angefordert. Auf Grund der Schadenlage wurden zudem ein weiteres Löschfahrzeug von der Feuerwehr Sielmingen zur Brandbekämpfung sowie die Feuerwehr Wolfschlugen zur Unterstützung der eigenen Kräfte bei der Wasserversorgung über lange Wegstrecken nachalarmiert.
Rasch konnten die eingeschlossenen Personen im Zusammenspiel der Wehren gerettet werden. Im Außenbereich übernahm das DRK Neuhausen die Erstversorgung der verletzten Personen. Im eingerichteten Behandlungszelt wurden diese weiter behandelt und für den Transport in umliegende Krankenhäuser vorbereitet. Nach cirka eineinhalb Stunden konnte von den Zugführern der drei gebildeten Einsatzabschnitte die Lagemeldung “Feuer aus und alle Personen gerettet“ an die örtliche Einsatzleitung gemeldet werden.
Im Nachgang an die Übung fand eine Übungsbesprechung im Rettungszentrum der Feuerwehr Neuhausen statt. Einzelne Punkte sind im Szenario hervorgetreten, die verbessert werden können. Insgesamt konnte aber trotz der anspruchsvollen und realitätsnahen Übung an diesem weitläufigen Übungsobjekt ein sehr positives Fazit gezogen werden. Ein großer Dank der FFW Neuhausen gilt allen Zuschauern für ihr Interesse sowie den Kameraden der umliegenden Wehren und dem DRK für ihr Mitwirken.