23. Juni 2017

Die ‚Löwenkutsche‘ schenkt Glück und Lebensfreude

Serie Ehrenamt im Bürgertreff Teil 10 – Die Löwenkutsche

„Jeder lässt sich gerne kutschieren und der Name sollte etwas mit Neuhausen zu tun haben – so entstand der Name ‚Löwenkutsche‘“, sagte Dieter Kremer. Am vergangenen Dienstag hatte er gemeinsam mit seiner Frau Rosemarie Kremer Fahrdienst. Die beiden holten einige Neuhäuserinnen zu Hause ab und brachten sie zum Einkauf, sie brachten die Sportgruppe an diesem herrlichen Frühlingstag in den Sauhag – und sie holten alle wieder zur gewünschten Uhrzeit ab. Die Löwenkutsche fährt alle 14 Tage, die Anmeldung erfolgt über das Rathaus.
Die „Löwenkutsche“ bringt seit Dezember 2010 ältere oder gehbehinderte Neuhäuserinnen und Neuhäuser alle 14 Tage immer dienstags an einen Ort ihrer Wahl – allerdings nur in Neuhausen. Der Service ist kostenlos, es gibt keine festen Bushaltestellen, dafür aber persönliche Gespräche und bei Bedarf wird die Einkaufstasche sogar direkt vor die Wohnungstüre getragen.
Schon vor rund neun Jahren startete unter dem Dach des Bürgertreffs im Ostertagshof die damals elfköpfige Gruppe ‚Rat und Tat‘ mit ihrer Arbeit. Die Volunteers von ‚Rat und Tat‘ bieten für einen geringen Fixbetrag ihre Unterstützung bei verschiedenen Problemen zum Beispiel im Haushalt oder im Garten an. Immer wieder hätten ihnen älteren „Kunden“ erzählt, so Dieter Kremer, dass sie eigentlich selbst gerne einkaufen würden, aber nicht so gut zu Fuß seien. So entstand die Idee der „Löwenkutsche“. Realisiert wurde sie in einer Kooperation: Der Bus mit mehreren Sitzplätzen gehört der katholischen Kirchengemeinde, die bürgerliche Gemeinde unterstützt das Projekt.
Es gibt mehrere Fahrerteams, sie holen die Passagiere direkt zu Hause ab, bringen sie zum Schlossplatz, zum Einkaufen, zum Arzt oder zur Apotheke, zum Friedhof oder auch mal in den Sauhag und holen sie zu einer vereinbarten Zeit dann wieder ab. Die Passagiere fühlen sich sicher und schätzen den Service sehr, manche von ihnen sind fast jedes Mal dabei. Und den Fahrerteams macht ihre ehrenamtliche Arbeit großen Spaß. Das Team freut sich über neue Passagiere, Anmeldungen werden gerne entgegen genommen.
Die „Löwenkutsche“ ist in Neuhausen derzeit alle 14 Tage immer dienstags von 9 – 12 Uhr unterwegs, die Anmeldung in der Telefonzentrale des Rathauses Tel. (07158) 1700-0 ist bis montags 16 Uhr möglich.